Wildkirschbrand

42% vol.

Unsere wilden Kirschen werden im Großgebiet Odenwald, nördliches Frankenland von Sammlern wild geerntet. Die Wildkirsche besticht durch ihr intensives Aroma, hat jedoch nur wenig Fruchtfleisch und einen relativ großen Stein.

Sensorik:

Trotz des Entsteinens der Früchte im Geschmack ein typischer Mandelton.
Intensivste Frucht, herb, kräftig, voluminös.
Ideal nach kräftigen Speisen mit dunklen Soßen.

Typisch bei LANTENHAMMER:

Maischung:
Sanftes Einmaischen komplett entsteint in Gärbehältern und Ansetzen mit Reinzuchthefen.
Temperaturgesteuerte Vergärung, ca. 18 – 20°C.
Gärzeit: ca. 3 Wochen

Destillation:
2-fach gebrannt mit Rauh- und Feinbrand in Kupferkesseln nicht größer als 450 ltr. Inhalt. Langsame Destillation, Verwendung nur der Mittelläufe (Herzstücke) mit ca. 70% vol.

Lagerung:
Die Herzstücke reifen bis zu drei Jahre in unseren seltenen, atmungsaktiven Steingutfässern und entwickeln so ihr typisches Aroma.

Verarbeitung:
Mit frisch lebendigem Quellwasser der „Bannholzquelle“ wird das aromatische  Destillat auf die Trinkstärke von 42 % zurückgestellt.
Anschließende Filtration bei +2°C und Füllung in Flaschen.

Original LANTENHAMMER Wildkirschbrand.

Jetzt bestellen »

bei unserem Online-Shop-Partner