Williamsbirnenbrand

42% vol.

Unsere Williamsbirnen wachsen im Großraum Südtirol, Bozener Becken, sowie im Vintschgau bei Schlanders in Höhenlagen. Das zweite bedeutende Gebiet ist Franken in der Gegend bei Volkach. Die Bestände kommen überwiegend von älteren Bäumen, die per Hand geerntet und gepflegt werden.

Sensorik:

Birne PUR, intensives Aroma der ganzen Birne wild aromatisch. Ideal als Digestif nach Fischgerichten oder hellem Fleisch. Frische Fruchtigkeit und betörender Duft.

Typisch bei LANTENHAMMER:

Maischung:
Sanftes Einmaischen (nur Quetschung) in Gärbehältern und Ansetzen mit Reinzuchthefen. Temperaturgesteuerte Vergärung, ca. 18-20°C.
Gärzeit: ca. 3 Wochen

Destillation:
2-fach gebrannt mit Rauh- und Feinbrand in Kupferkesseln nicht größer als 450 ltr. Inhalt. Langsame Destillation, Verwendung nur der Mittelläufe (Herzstücke) mit ca. 70% vol.

Lagerung:
Die Herzstücke reifen bis zu drei Jahre in unseren seltenen, atmungsaktiven Steingutfässern und entwickeln so ihr typisches Aroma.

Verarbeitung:
Mit frisch lebendigem Quellwasser der „Bannholzquelle“ wird das aromatische  Destillat auf die Trinkstärke von 42 % zurückgestellt.

Original LANTENHAMMER Williamsbirnenbrand.

Jetzt bestellen »