Schlehengeist

42% vol.

Die Schlehe ist eine kleine bläuliche Steinfrucht, die an dornigen Sträuchern
vorwiegend an Waldrändern und Wegen wächst. Nur ein kleiner Teil der Früchte
kommt aus dem Anbau, der Großteil wird wild gesammelt.

Sensorik:

Herbfruchtig, mit intensivem Mandel-Marzipanton, typisch für Schlehe.
Idealer Digestif in der Herbst- und Winterzeit.
Zu dunklen Soßen oder nussigen, zimtigen Desserts.

Typisch bei LANTENHAMMER:

Maischung:
Befüllung in Gärtanks und Ansetzen mit 96% vol. Neutralalkohol,
um den Früchten ihr intensives Aroma zu entziehen und es für den
Geist zu erhalten. Bei einer Vergärung würden Aromakomponenten
zerstört werden und das Destillat würde sich flacher darstellen als in der
Geistvariante.
Ansatzzeit 10 Tage.

Destillation:
2-fach gebrannt mit Rauh- und Feinbrand in Kupferkesseln nicht größer als 450 ltr. Inhalt. Langsame Destillation, Verwendung nur der Mittelläufe (Herzstücke) mit ca. 70% vol.

Lagerung:
Die Herzstücke reifen bis zu drei Jahre in unseren seltenen, atmungsaktiven Steingutfässern und entwickeln so ihr typisches Aroma.

Verarbeitung:
Zurückstellen auf Trinkstärke mit Quellwasser der „Bannholzquelle“
am Fuße der Schlierseer Berge. Anschließende Filtration bei +4°C und
Abfüllung in Flaschen.

Original LANTENHAMMER Schlehengeist.

Jetzt bestellen »